Vorbereitung zum Laden Ihrer Sachen in den Umzugswagen mit UBR UMZUG ZÜRICH – Umzugsfirma in Zürich

Das Laden Ihrer Sachen in den Transportwagen ist Teil der Vorbereitungen bei der Planung eines Umzugs nach Zürich. Dieser Schritt gehört zu den schwierigsten und anstrengendsten der Operation. Um dies zu vereinfachen, müssen Sie dafür sorgen, dass alle Ihre Sachen in einem LKW untergebracht werden, ohne sie zu beschädigen. In diesem Artikel hilft Ihnen UBR UMZUG ZÜRICH – Umzugsfirma in  Zürich, das Laden Ihrer Sachen in den Umzugswagen vorzubereiten. 

Vorbereitung zum Laden Ihrer Sachen in den Umzugswagen mit UBR UMZUG ZÜRICH - Umzugsfirma in  Zürich
Vorbereitung zum Laden Ihrer Sachen in den Umzugswagen mit UBR UMZUG ZÜRICH – Umzugsfirma in Zürich

Vorbereiten der Ladung für einen Umzug nach Zürich

Es gibt einige Dinge, die Sie vorbereiten müssen, bevor Sie Ihre Sachen tatsächlich in einen LKW laden können, der sie zu Ihrer neuen Unterkunft bringt.

Sammeln Sie alle Materialien.

Sie müssen zuerst die Materialien beschaffen, die Sie zum Bewegen Ihrer Gegenstände benötigen, bevor Sie Ihre Sachen laden können, ohne sie zu zerbrechen. Dies sind: 

  • Klebeband zur Aufnahme der Gegenstände in den Kartons, 
  • Gurte zur Immobilisierung der Möbel,
  • Luftpolsterfolie oder Schutzhülle für eine Erstverpackung, bevor bestimmte Gegenstände in Pappkartons gelegt werden (zerbrechlich, wertvoll) …), 
  • Teufel, um deine Gegenstände und Kisten zu bewegen,
  • Plane, um deine Sachen im LKW auszurichten.

Anordnen der Kabine

Wenn Sie die Kabine des Lastwagens benutzen, sollten Sie die Dinge aufbewahren, die Sie nicht in den Rücken legen möchten. Im Allgemeinen gilt Folgendes:

  • häufig verwendete Gegenstände, 
  • zerbrechliche Gegenstände, Meistens Glas (Lampen, Glühbirnen…), 
  • Kleine wertvolle Geräte (Computer, Telefon, Fernseher)…

Vorbereiten der Möbel

Dazu müssen Sie Ihre Möbel auseinander nehmen, um sie leichter bewegen zu können. Jedes Möbelstück wird in einer genauen Reihenfolge zerlegt. Aus diesem Grund ist es eine der schwierigsten und vorzuziehendsten Phasen, in den Händen eines Umzugsprofis in Zürich zu bleiben.  Packen und bereiten Sie die Kisten vor.

Nachdem Sie alle Ihre Sachen gepackt haben, können Sie sie in einem Raum in Ihrem Haus in der Nähe der Ladestelle sammeln, um den Schritt zu simulieren. Gehen Sie wie folgt vor: 

  • Packen Sie Ihre Sachen früh genug ein (mindestens einen Monat vor dem Umzugsdatum). Stellen Sie sicher, dass Sie dies in den richtigen Kisten tun, die deutlich mit ihrem Inhalt gekennzeichnet sind.
  • Sammeln Sie dann Ihre Kisten in einem Raum mit freiem Weg zum LKW und leichtem Zugriff für die Umzugsunternehmen. 
  • Die Ladereihenfolge lautet zu beachten: zuerst schwere Gegenstände und so weiter. 

Laden Sie den fahrenden LKW

Wenn alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, können Sie Ihre Sachen in den LKW laden. Die Reihenfolge des Ladens ist sehr wichtig.

Schwere Objekte

Schwere Objekte sollten zuerst geladen werden. Um dorthin zu gelangen, müssen zwei Personen sie zum LKW transportieren, und zwei weitere müssen drinnen warten, um sie zu laden. Dies wird jeden Umzug nach Zürich beschleunigen und erleichtern.

Warum musst du zuerst alle schweren Gegenstände laden? Denn auf diese Weise werden sie deine anderen Sachen nicht zerquetschen, wenn sie niedergeschlagen werden. Dies macht das Fahren des Lastwagens noch einfacher, da Sie ihn nicht überladen müssen.

Es können Haushaltsgeräte (Kühlschrank, Waschmaschine, Geschirrspüler …) oder andere schwere Gegenstände (meistens Möbel) sein.

Es ist ratsam, sie hinten am LKW entlang der Wände zu platzieren und gleichzeitig den Stauraum für den Rest Ihrer Sachen zu optimieren. Laden Sie von vorne nach hinten und von unten nach oben, erstellen Sie Ebenen und verwenden Sie gegebenenfalls Gurte. 

Ausgepackte Gegenstände

Laden Sie nach schweren Gegenständen Gegenstände, die nicht verpackt werden können (Matratzen, Boxspringbetten usw.). Sie sollten mit einer Plane abgedeckt werden, um eine Verschmutzung zu vermeiden. Wenn andere Gegenstände mehr Schutz benötigen, verwenden Sie die Luftpolsterfolie oder die Staubschutzhülle. 

Längliche Gegenstände

Alle Ihre Sachen, die eine längliche Form haben, müssen an den längsten Seiten des Lastwagens platziert werden. Dadurch wird so viel Platz wie möglich für den Rest Ihrer Sachen frei. Verwenden Sie bei Bedarf Zurrgurte.

Kisten

Bei jeder Umzug nach Zürich oder anderswo sollten die schwersten und größten Kisten zuerst geladen werden, da sie normalerweise widerstandsfähiger als die anderen sind und das Gewicht anderer Gegenstände tragen können, die in Fußböden darauf angeordnet sind . Gehen Sie wie folgt vor: 

  • Erstellen Sie drei Stockwerke mit abnehmendem Gewicht von unten nach oben (schwer, mittel, leicht) und stapeln Sie Ihre Kartons in dieser Reihenfolge.
  • Stellen Sie sicher, dass die Gewichte der Böden ausgeglichen sind, indem Sie ihre Höhe ausgleichen.
  • Lagern Sie schwer zu stapelnde Gegenstände zwischen Kisten in Ebenen.

Der Rest des Materials

Der Rest Ihres Materials, ob verpackt oder nicht, sollte zuletzt geladen werden, damit kein leerer Raum im LKW bleibt. Dadurch wird verhindert, dass sich Ihre Artikel bewegen und gegeneinander kollidieren.

Wenn immer noch viel freier Platz vorhanden ist, weil Sie den LKW nicht mit all Ihren Gegenständen füllen können, sichern Sie sie mit Gurten, damit sie sich nicht bewegen. Es ist immer am besten, einen Fachmann zu beauftragen, der diese Art von Fehlern vermieden, indem er das genaue Volumen Ihres Unternehmens abschätzt und den richtigen Lkw auswählt. 

Erleichtern Sie Ihren Umzug mit UBR UMZUG ZÜRICH – Umzugsfirma in  Zürich! Wir können Ihnen bei den Vorbereitungen, den Verwaltungsverfahren und allen Aufgaben für einen erfolgreichen Umzug helfen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Sie können unsere Website konsultieren und uns eine Anfrage für ein Angebot senden, das Sie schnell, kostenlos und unverbindlich erhalten. Wir werden Sie bei all Ihren Schritten unterstützen und unter allen Umständen uneingeschränkte Professionalität garantieren.