Guter Rat Zürich Umzug

Wissen Sie, wie man Umzugskartons wie ein Profi verpackt?

Verpacken, Etikettieren, Versiegeln und Stapeln von Umzugskartons

Wenn Sie Kisten für einen Umzug herstellen, werfen Sie Ihren Inhalt nicht einfach in die Kiste und halten Sie dort an. Packen Sie die Kartons sorgfältig ein und lagern Sie Ihre Umzugskartons ordnungsgemäß. Wir geben Ihnen einige Tipps, die Ihnen beim Verpacken Ihrer Kartons für den Umzug oder die Langzeitlagerung helfen.

Sammeln Sie die notwendigen Verpackungsmaterialien

Investieren Sie in erster Linie in echte Umzugskartons. Umzugskartons wurden speziell zum Verschieben und Lagern zerbrechlicher Gegenstände entwickelt. Alte gebrauchte Kisten neigen dazu, auseinander zu fallen und können sogar mit unerwünschten Schädlingen kontaminiert werden. Sie sollten auch andere Verbrauchsmaterialien zur Hand haben: Klebeband

Etiketten

Geschenkpapier, Erdnüsse oder Luftpolsterfolie

Artikel nach Kategorie sortieren

Packtipps für einen leichteren Umzug                                      Bauen Sie Ihre erste Kiste und packen Sie jeweils eine kleine Fläche ein. Bevor Sie etwas in Ihren ersten Umzugskarton legen, gruppieren Sie Gegenstände ähnlicher Größe und ähnlichen Gewichts. Zum Beispiel können Sie alle Ihre Lieblings-Schnickschnack sammeln, wenn Sie Ihr Zimmer einpacken. Wissen Sie, wie man Umzugskartons wie ein Profi verpackt? Hier ist alles was Sie wissen müssen.                                                                         Verpacken, Etikettieren, Versiegeln und Stapeln von Umzugskartons Wenn Sie Kisten für einen Umzug herstellen, werfen Sie Ihren Inhalt nicht einfach in die Kiste und halten Sie dort an. Packen Sie die Kartons sorgfältig ein und lagern Sie Ihre Umzugskartons ordnungsgemäß. Wir geben Ihnen einige Tipps, die Ihnen beim Verpacken Ihrer Kartons für den Umzug oder die Langzeitlagerung helfen. Umzugskarton verpacken

Füllen Sie den Umzugskarton fast vollständig

Füllen Sie bei nicht zerbrechlichen Gegenständen so viel Platz wie möglich, ohne die Schachtel zu schwer zu machen. Boxen, die nicht voll sind, können beim Stapeln zusammenbrechen. Fügen Sie bei Bedarf zusätzliches Geschenkpapier hinzu, damit jede Schachtel vor dem Schließen fest eingewickelt bleibt. Stellen Sie bei zerbrechlichen Gegenständen sicher, dass sich auf allen Seiten der Schachtel mindestens 5 cm Verpackungsmaterial befinden. Denken Sie auch daran, die Kartons so zu füllen, dass sie nicht mehr als 35 kg wiegen. Verwenden Sie beispielsweise kleine oder mittelgroße Kartons für schwere Gegenstände wie Bücher. Verwenden Sie große Kisten für leichtere Gegenstände wie Quilts.

Nehmen Sie sich zusätzliche Zeit, um zerbrechliche Gegenstände zu verpacken

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um Ihre zerbrechlichen Gegenstände richtig zu verpacken, kann dies den Unterschied ausmachen, ob sie in einem Stück ankommen oder nicht. Auch hier ist es besser, zerbrechliche Gegenstände wie Geschirr zu umwickeln, als sie zu umwickeln. Stellen Sie Geschirr und Teller in Kisten auf die Seite, niemals flach. Wenn Sie Tassen und Schalen stapeln, legen Sie unbedingt Papier oder Polster zwischen die einzelnen Teile.

Verpackungsanleitungen für bestimmte Artikel:

Wie man Geschirr verpackt

Wie man einen Fernseher einwickeln

So verpacken Sie elektronische Produkte

Wie man Kleidung packt

Verwenden Sie Kostenteiler für kleine Glasgegenstände.

Nutzen Sie für zusätzlichen Schutz Ihrer zerbrechlichen Gegenstände die Trennwände, die Ihre Umzugskartons trennen. Diese Trennwände bieten den besten Schutz für Ihre Brille und Brille und sind in verschiedenen Größen erhältlich. Wickeln Sie Ihre Brille für zusätzlichen Schutz mit Geschenkpapier oder Luftpolsterfolie ein und setzen Sie sie dann in die Trennwände ein.

Verschließen und beschriften Sie jede Schachtel.

So verpacken Sie die Lampen – Hinweise für Umzugskartons. Wenn Sie mit dem Verpacken fertig sind, verschließen Sie jede Schachtel mit einem starken Klebeband. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: Wickeln Sie das Klebeband mit den Klappen über die Oberseite der Box. Wickeln Sie als nächstes ein weiteres Stück Klebeband oben auf die Schachtel gegen die Klappen. Diese Versiegelung Methode verhindert, dass die Schachtel beim Stapeln zusammenfällt, und schützt so Ihre Sachen im Inneren. Beschriften Sie abschließend jede Schachtel deutlich mit ihrem Teil und Inhalt. Das Etikettieren hilft Ihnen nicht nur, sondern macht Ihre Mover auch effizienter.