Tipps zur Organisation Ihres Umzugs

Heute geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihren Umzug bestmöglich organisieren können, um nicht verrückt zu werden und ängstlich zu sein.


Wenden Sie sich an ein Fachunternehmen

Das erste, was Sie tun müssen, ist immer, sich an ein spezialisiertes Unternehmen zu wenden und ein Angebot für professionellen Service anzufordern. Dies liegt daran, dass die Preisgestaltung heutzutage sehr bequem ist und es in vielen Fällen besser ist, sie einem Unternehmen zu überlassen, als die gesamte Arbeit zu übernehmen. Es kostet nichts zu fragen, daher ist es nicht sinnvoll, diese Möglichkeit a priori auszuschließen. Viele taten es und bedauerten es, als sie die Preise für einen professionellen Umzugsservice entdeckten.


Bereiten Sie eine Checkliste für den Umzug 

Um die gesamte Arbeit so gut wie möglich zu organisieren, sollten Sie immer eine Liste aller zu erledigenden Aufgaben erstellen, damit Sie nichts vergessen und die Situation immer unter Kontrolle haben. Hier ist ein Beispiel für eine Checkliste für einen klassischen Zug:


Packen Sie die Dinge in Kartons

Demontage von Möbeln

Öffentliche Dienste ändern

Mieten Sie einen Van

Transportieren Sie alles zu Ihrem neuen Zuhause


Boxen mit Bedacht vorbereiten

Das Verpacken von Gegenständen in Kartons ist eines der ersten Dinge, die beim Umzug zu tun sind. Aber es muss nach einem bestimmten Kriterium geschehen, sonst wird es eine Katastrophe sein, danach alles in das neue Haus zu packen. Es ist ratsam, mit einem Raum zu beginnen und erst nach Fertigstellung zum nächsten zu wechseln, damit die Möbel bereits nach der Umgebung aufgeteilt sind. Vergessen Sie nicht, den Inhalt auf jede Schachtel zu schreiben: Auf diese Weise ist es einfacher, die benötigten Gegenstände sofort zu sammeln.

Denken Sie bei der Vorbereitung der Kartons daran, die richtigen Verpackungsmaterialien zu verwenden, damit Sie beim Transport nichts beschädigen können.

Demontage der Möbel

Sobald die Kisten fertig sind, ist es Zeit, alle Möbel, die Sie in das neue Zuhause bringen möchten, auseinanderzunehmen. Wenn es Unikate gibt, die nicht zerlegt werden können, überprüfen Sie, ob sie durch das Treppenhaus gehen. Andernfalls benötigen Sie eine Plattform.


Vermietung eines Transporters

Wenn Sie Möbel und Kisten zu Ihrem neuen Zuhause transportieren, ist es fast immer ratsam, einen Van zu mieten, da Sie sonst unnötig viel Zeit verschwenden können. Unternehmen, die sich auf Umzüge spezialisiert haben, bieten auch einen speziellen Fahrzeug Vermietungsservice an. Sie müssen sich nur an einen von ihnen wenden, um Probleme zu vermeiden und den Transport an einem Tag abzuschließen. Natürlich ist dies ein kostenpflichtiger Service, aber es lohnt sich.