Wie man Schmuck für den Umzug nach Zürich verpackt

Ohrringe, Halsketten, Armbänder – ob mit Edelsteinen oder kostbaren Gefühlen geschmückt – Ihr Schmuck ist Teil Ihrer Ausdrucksweise. Haben Sie darüber nachgedacht, wie Sie Ihren Schmuck am besten für unterwegs verpacken können? Selbst wenn Sie eine Schmuckschatulle haben, sollten Sie besonders vorsichtig sein, um Schäden oder Verluste zu vermeiden. Niemand möchte seinen ersten Tag in einem neuen Zuhause verbringen, um Ketten zu entwirren oder nach verlorenen Ohrringen zu suchen! Hier sind unsere Top-Tipps zum Verpacken von Schmuck für unterwegs.

Verpackung von Wertsachen und Wertsachen

Jeder hat diese ganz besonderen Stücke, die besondere Aufmerksamkeit und Pflege benötigen. Verwenden Sie für diese eine Schmuckrolle. Die Fächer halten die Dinge getrennt und organisiert und sind klein genug, um sie in Ihrer Handtasche oder Umzugstasche mitzunehmen. Wenn Sie es nicht auf dem fahrenden LKW, sondern bei sich tragen, wird ein versehentliches und tragisches Verlegen während des Umzugs verhindert.

Halsketten und Armbänder für unterwegs verpacken

Halsketten können am schwierigsten zu wickeln sein. So wickeln Sie Schmuck ein, ohne ihn zu verwirren. Wirren Ketten können Konsequenzen haben, angefangen von der Zeit, die Sie damit verbringen müssen, sie zu entwirren, bis hin zu zerbrochenen Verschlüssen oder zerbrochenen Gliedern. Ein paar Schmuckrollen zu haben ist immer eine einfache Option, aber es gibt noch ein paar mehr:

Wenn Sie wenig Zeit haben, legen Sie jede Halskette oder jedes Armband in eine separate Plastiktüte in Snackgröße und verschließen Sie sie. Packen Sie dann Ihre Sammlung von Taschen in eine größere Tasche, um sie alle zusammen und organisiert zu halten. Wickeln Sie die Tasche in ein Handtuch oder wickeln Sie sie sogar in Ihre Pullover oder andere weiche Kleidung. Dies schützt Ihren Schmuck während des Umzugs.

Wenn Sie sich wirklich Sorgen machen, Ihre empfindlichen Ketten oder Armbänder zu verwirren, sammeln Sie Strohhalme (wenn möglich Papier) und eine Schere. Fädeln Sie jede Kette durch den Strohhalm und schließen Sie ihn. Sie müssen jeden Strohhalm auf die entsprechende Länge zuschneiden, daher kann diese Methode eine Weile dauern. Aber wenn Sie zarten Schmuck einpacken, könnte es sich lohnen!

Verwenden Sie für größere Ketten, die nicht durch einen Strohhalm passen, eine Rolle Toilettenpapier oder Papiertücher. Mit dieser Methode können Sie eine einzelne Rolle für mehrere Halsketten verwenden, wenn diese gleich lang sind.

Sie haben keinen Strohhalm, möchten aber etwas mehr Schutz? Plastikfolie könnte die Lösung sein. Es ist wie eine Schmuckrolle, nur weniger raffiniert. Legen Sie Ihre Plastikfolie aus und legen Sie die Halskette oder das Armband quer, dann wickeln Sie die Kette einige Male. Fügen Sie eine weitere Kette hinzu, wickeln Sie sie mehrmals ein und fügen Sie eine weitere hinzu. Schließlich haben Sie einen Satz gewickelter Halsketten und Armbänder. Legen Sie es in eine Plastiktüte, um sicherzustellen, dass nichts herausfällt, und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf.

Packringe und Ohrringe

Wenn Sie eine große und empfindliche Sammlung von Ohrringen haben, ist eine Schaumstoffplatte möglicherweise der beste Weg, um Ihren Schmuck für unterwegs zu verpacken. Stechen Sie einfach jeden Ohrring durch den Schaum und schließen Sie für die Nägel den Halter. Sichern Sie bei längeren Ohrringen den Kronleuchter mit Klebeband, um zu verhindern, dass er während des Transports gezogen und zerbrochen wird. Wenn Sie alle Ohrringe gesichert haben, wickeln Sie die gesamte Schaumstoffplatte in ein paar Schichten Geschenkpapier und kleben Sie sie fest. Sie können das Brett dann in eine Umzugskarton einwickeln – stellen Sie nur sicher, dass Sie es mit weichen Dingen umgeben!

Wenn Sie eine einfachere Lösung wünschen, helfen Pillendosen zur Rettung! Die kleinen Fächer eines Pillen-Organizers haben die perfekte Größe, um Ihre Ohrringe paarweise zu organisieren. Für die Ohrringsammler unter uns bietet eine Tackle Box noch mehr Fächer. Legen Sie beim Verpacken empfindlicher Ohrringe einen Wattebausch in die Schachtel, um sie am Umzugstag leicht vor Rasseln zu schützen. Das Gleiche gilt für Ringe: Legen Sie einen oder mehrere in jede kleine Schachtel, fügen Sie einen Wattebausch hinzu, und schon kann es losgehen. Wenn Sie befürchten, dass sich die Schachtel öffnet, wickeln Sie sie in eine Schicht Klebeband oder bewahren Sie sie in einer Plastiktüte auf. Last-Minute-Scrambling? Ein Eierkarton kann zur Not funktionieren. Fügen Sie einfach zusätzliche Polster hinzu, z. B. Geschenkpapier oder Papiertücher.

Beachten Sie beim Verpacken Ihres Schmucks, dass einige Umzugsunternehmen keinen hochwertigen Schmuck transportieren oder Ihnen eine zusätzliche Umzugsversicherung anbieten, um Ihre Artikel im Schadensfall zu schützen.

Wir wissen, dass Sie möchten, dass Ihre Umzugsunternehmen sich gut um Ihre Sachen kümmern. Lassen Sie sich von unseren Fachleuten bei Widmer Bern um Ihren Umzug kümmern!